Datenschutzerklärung

Personenbezogene Daten (im Folgenden nur noch als “Daten” bezeichnet) werden von uns nur in dem Umfang und zu dem Zweck verarbeitet, eine funktionale und benutzerfreundliche Website einschließlich ihrer Inhalte und der dort angebotenen Dienstleistungen bereitzustellen.

Gemäß Art. 4 Nr. 1 der Verordnung (EU) 2016/679, d.h. der Allgemeinen Datenschutzverordnung (im Folgenden als “DSGVO” bezeichnet), bezieht sich der Begriff “Verarbeitung” auf jeden Vorgang oder jede Vorgangsreihe wie das Sammeln, die Aufzeichnung, die Organisation, die Strukturierung, die Speicherung, die Anpassung, die Änderung, das Abrufen, die Abfrage, die Nutzung, die Weitergabe durch Übermittlung, die Verbreitung oder die sonstige Bereitstellung, die Anpassung oder die Kombination, die Einschränkung, die Löschung oder die Vernichtung personenbezogener Daten, unabhängig davon, ob diese mit automatisierten Mitteln erfolgt oder nicht.

Die folgende Datenschutzerklärung soll Sie insbesondere über Art, Umfang, Zweck, Dauer und rechtliche Grundlage der Verarbeitung solcher Daten entweder unter unserer eigenen Kontrolle oder in Verbindung mit anderen informieren. Im Folgenden informieren wir Sie auch über die Komponenten Dritter, die wir zur Optimierung unserer Website und zur Verbesserung der Benutzererfahrung verwenden, was dazu führen kann, dass diese Dritten ebenfalls Daten verarbeiten, die sie sammeln und kontrollieren.

Unsere Datenschutzrichtlinie ist wie folgt strukturiert:

I. Informationen über uns als Verantwortliche für Ihre Daten
II. Die Rechte der Benutzer und der betroffenen Personen
III. Informationen über die Datenverarbeitung

I. Informationen über uns als Verantwortliche für Ihre Daten

Die für diese Website verantwortliche Partei (der “Verantwortliche”) ist aus datenschutzrechtlicher Sicht:

cloudSME UG (haftungsbeschränkt)
Bismarckstraße 120-142
47057 Duisburg
Deutschland

vertreten durch Andreas Ocklenburg (CEO)
Telefon: +49 (0)203 3639 9955
E-Mail: Andreas.Ocklenburg@cloudsme.eu

AG Duisburg, HR B 28179

Der Datenschutzbeauftragte des für die Verarbeitung ist: Benjamin Leich

Bitte beachten Sie, dass die Datenübertragung über das Internet Sicherheitsrisiken birgt und daher ein vollständiger Schutz vor dem Zugriff Dritter auf die übertragenen Daten nicht gewährleistet werden kann.

II. Die Rechte der Benutzer und der betroffenen Personen

Im Hinblick auf die nachfolgend näher zu beschreibende Datenverarbeitung haben die Nutzer und die betroffenen Personen das Recht

zur Bestätigung, ob sie betreffende Daten verarbeitet werden, zur Information über die verarbeiteten Daten, zu weiteren Informationen über die Art der Datenverarbeitung und zu Kopien der Daten (vgl. auch Art. 15 GDPR);
zur Berichtigung oder Vervollständigung unrichtiger oder unvollständiger Daten (vgl. auch Art. 16 GDPR);
zur sofortigen Löschung der sie betreffenden Daten (vgl. auch Art. 17 DSGVO), oder alternativ, wenn eine Weiterverarbeitung gemäss Art. 17 DSGVO erforderlich ist. 17 Abs. 3 GDPR, diese Verarbeitung gemäss Art. 18 GDPR ZU BESCHRÄNKEN;
Kopien der sie betreffenden und/oder von ihnen gelieferten Daten zu erhalten und diese an andere Anbieter/Verantwortliche übermitteln zu lassen (vgl. auch Art. 20 GDPR);
Beschwerden bei der Aufsichtsbehörde einzureichen, wenn sie der Ansicht sind, dass sie betreffende Daten vom Inhaber unter Verletzung der Datenschutzbestimmungen bearbeitet werden (vgl. auch Art. 77 GDPR).

Zudem ist der Inhaber verpflichtet, alle Empfänger, denen er Daten bekannt gibt, über solche Berichtigungen, Löschungen oder Einschränkungen der Datenverarbeitung gemäss Art. 20 GDPR zu informieren. 16, 17 Abs. 1, 18 GDPR ZU INFORMIEREN. Diese Verpflichtung gilt jedoch nicht, wenn eine solche Mitteilung unmöglich ist oder einen unverhältnismässigen Aufwand erfordert. Dennoch haben die Nutzer ein Recht auf Information über diese Empfänger.

Ebenso besteht nach Art. 21 GDPR das Recht, gegen die zukünftige Verarbeitung ihrer Daten durch den Inhaber der Datensammlung gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. f) GDPR. Insbesondere ist ein Widerspruch gegen eine Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung zulässig.

III. Informationen über die Datenverarbeitung

Ihre im Rahmen der Nutzung unserer Website verarbeiteten Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung wegfällt, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen oder nachfolgend nichts anderes bestimmt ist.

Cookies

Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, besuchen Sie bitte die Seite zu unseren Cookie-Richtilinien.

Server-Daten

Aus technischen Gründen werden u.a. folgende Daten, die Ihr Internet-Browser an uns oder unseren Webspace-Provider übermittelt (sog. Server-Logfiles), erfasst: – Typ und Version des von Ihnen verwendeten Browsers – Betriebssystem – Websites, die Sie mit unserer Site verlinkt haben (Referrer-URL) – Websites, die Sie besuchen – Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs – Ihre Internet-Protokoll (IP)-Adresse. Diese anonymen Daten werden getrennt von den von Ihnen angegebenen persönlichen Informationen gespeichert, so dass es unmöglich ist, sie mit einer bestimmten Person in Verbindung zu bringen. Die Daten werden zu statistischen Zwecken verwendet, um unsere Website und unsere Dienstleistungen zu verbessern.

Grundlage für diese Speicherung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) GDPR. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Verbesserung, Stabilität, Funktionalität und Sicherheit unserer Website.

Die Daten werden innerhalb von höchstens sieben Tagen gelöscht, es sei denn, eine weitere Speicherung ist zu Beweiszwecken erforderlich. In diesem Fall werden die Daten ganz oder teilweise von der Löschung ausgeschlossen, bis die Untersuchung des betreffenden Vorfalls endgültig abgeschlossen ist.

Rundbrief

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht oder nur auf freiwilliger Basis erhoben. Wir verwenden diese Daten ausschließlich für die Zustellung der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter. Die Verarbeitung der in das Newsletter-Anmeldeformular eingetragenen Daten erfolgt ausschließlich auf der Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 (1) lit. DSGVO). Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, z.B. über den Link “Abmelden” im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits abgeschlossenen Datenverarbeitungen bleibt von dem Widerruf unberührt. Die bei uns zum Zweck des Newsletter-Versands hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Abmeldung vom Newsletter gespeichert und nach der Abmeldung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für die cloudSME-Plattform oder das AppCenter ), bleiben davon unberührt.

Die rechtliche Grundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) GDPR.

Sie können Ihre vorherige Zustimmung zum Erhalt dieses Newsletters unter Art. 7 Abs. 1 lit. a) GDPR. 3 GDPR mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Sie müssen uns lediglich mitteilen, dass Sie Ihre Einwilligung widerrufen, oder auf den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink klicken.

CleverReach

Diese Website verwendet CleverReach für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede. CleverReach ist ein Dienst, mit dem der Newsletter-Versand organisiert und analysiert werden kann. Die von Ihnen zum Zweck des Newsletter-Versands eingegebenen Daten (z.B. E-Mail-Adresse) werden auf den Servern von CleverReach in Deutschland oder Irland gespeichert.
Unsere mit CleverReach verschickten Newsletter ermöglichen es uns, das Verhalten der Newsletter-Empfänger zu analysieren. So kann u. a. analysiert werden, wie viele Empfänger die Newsletter-Nachricht geöffnet haben und wie oft welcher Link im Newsletter angeklickt wurde. Mit Hilfe des so genannten Conversion Tracking kann auch analysiert werden, ob eine vordefinierte Aktion (z.B. Kauf eines Produktes auf unserer Website) nach dem Klick auf den Link im Newsletter stattgefunden hat. Weitere Informationen zur Datenanalyse durch CleverReach-Newsletter finden Sie unter

https://www.cleverreach.com/en/functions/reporting-and-tracking/.

Die Datenverarbeitung basiert auf Ihrer Zustimmung (Artikel 6 (1) (a) GDPR). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Rechtmäßigkeit der bereits durchgeführten Datenverarbeitungen bleibt von dem Widerruf unberührt. Wenn Sie nicht von CleverReach analysiert werden möchten, melden Sie sich vom Newsletter ab. Zu diesem Zweck stellen wir in jeder Newsletter-Nachricht einen Link zur Verfügung. Außerdem können Sie den Newsletter direkt auf der Website abbestellen.
Die bei uns zum Zweck des Newsletter-Abonnements hinterlegten Daten werden von uns bis zur Abmeldung des Newsletters gespeichert und nach Löschung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von CleverReach gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich), bleiben davon unberührt.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von CleverReach unter

https://www.cleverreach.com/en/privacy/

Abschluss eines Auftragsdatenverarbeitungsvertrags

Wir haben einen Vertragsdatenverarbeitungsvertrag mit CleverReach abgeschlossen und setzen die strengen Anforderungen der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von CleverReach voll um.

Kontaktaufnahme

Auf unserer Website bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns in Kontakt zu treten, entweder per E-Mail und/oder über ein Kontaktformular. In diesem Fall werden die vom Benutzer angegebenen Informationen gespeichert, um die Kommunikation mit dem Benutzer zu erleichtern. Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben. Auch werden diese Informationen nicht mit Informationen abgeglichen, die möglicherweise von anderen Komponenten unserer Website gesammelt werden.

Die rechtliche Grundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) GDPR.

Ihre Daten werden gelöscht, sobald wir Ihre Anfrage vollständig beantwortet haben und keine weitere gesetzliche Verpflichtung zur Speicherung Ihrer Daten besteht, z.B. wenn sich daraus eine Bestellung oder ein Vertrag ergibt.

Verwendung von Google Analytics mit Anonymisierung

Unsere Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, im Folgenden “Google” genannt. Google Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.

Die durch diese Cookies erzeugten Informationen, wie z.B. Zeit, Ort und Häufigkeit Ihrer Besuche auf unserer Website, einschließlich Ihrer IP-Adresse, werden an den Standort von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Zur Analyse der Nutzung unserer Website wird der Dienst Google Analytics verwendet. Die rechtliche Grundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) GDPR. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Analyse, der Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unserer Website.

Wir setzen auf unserer Website Google Analytics mit einer IP-Anonymisierungsfunktion ein. Dabei kürzt Google Ihre IP-Adresse vor der Übertragung aus Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder Unterzeichnerstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum ab und anonymisiert sie dadurch.

Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation von Cookies verhindern, indem Sie die Einstellungen Ihrer Browser-Software entsprechend anpassen. Sie sollten sich jedoch bewusst sein, dass Sie dadurch möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Website in vollem Umfang nutzen können.

Google bietet auch eine Deaktivierungsmöglichkeit für die gängigsten Browser an, so dass Sie eine größere Kontrolle über die von Google gesammelten und verarbeiteten Daten haben. Wenn Sie diese Option aktivieren, werden keine Informationen über Ihren Website-Besuch an Google Analytics übermittelt. Die Aktivierung verhindert jedoch nicht die Übertragung von Informationen an uns oder an andere Webanalysedienste, die wir möglicherweise nutzen. Weitere Informationen über die von Google bereitgestellte Deaktivierungsoption und die Aktivierung dieser Option finden Sie unter

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en”>https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en

Verwendung von reCAPTCHA

Um die Eingabeformulare auf unserer Website zu schützen, nutzen wir den “reCAPTCHA”-Service von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, im Folgenden “Google” genannt. Mit Hilfe dieses Dienstes kann unterschieden werden, ob die entsprechende Eingabe menschlichen Ursprungs ist oder durch automatisierte maschinelle Verarbeitung unsachgemäß erstellt wurde.

Nach unserem Kenntnisstand werden die Referrer-URL, die IP-Adresse, das Verhalten der Website-Besucher, Informationen über das Betriebssystem, den Browser und die Verweildauer, Cookies, Anzeigeanweisungen und Skripte, das Eingabeverhalten der Nutzer und die Mausbewegungen im “reCAPTCHA”-Kästchen an “Google” übermittelt.

Google nutzt die gewonnenen Informationen unter anderem zur Digitalisierung von Büchern und anderen Drucksachen sowie zur Optimierung von Diensten wie Google Street View und Google Maps (z.B. Hausnummer und Straßennamenerkennung).

Die im Rahmen von “reCAPTCHA” angegebene IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt, es sei denn, Sie sind zum Zeitpunkt der Verwendung des “reCAPTCHA”-Plug-ins in Ihrem Google-Konto angemeldet. Wenn Sie diese Übertragung und Speicherung von Daten über Sie und Ihr Verhalten auf unserer Website durch “Google” verhindern möchten, müssen Sie sich bei “Google” ausloggen, bevor Sie unsere Website besuchen oder bevor Sie das “reCAPTCHA”-Plug-in verwenden.

Die Nutzung des “reCAPTCHA”-Dienstes erfolgt gemäß den Google-Nutzungsbedingungen:

https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.

YouTube

Unsere Website verwendet Plugins der von Google betriebenen YouTube-Seite. Betreiber der Website ist YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer YouTube-Plugin-fähigen Websites besuchen, werden Sie mit den Servern von YouTube verbunden. Dadurch wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihr YouTube-Konto eingeloggt sind, können Sie Ihr Surfverhalten direkt mit Ihrem persönlichen Profil verknüpfen. Sie können dies verhindern, indem Sie sich von Ihrem YouTube-Konto abmelden. Die Nutzung von YouTube liegt im Interesse einer attraktiven Präsentation unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Weitere Informationen über den Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der YouTube-Privatsphäre unter

https://www.google.com/intl/en/policies/privacy.

Verwendung von Slideshare

Unsere Website verwendet Komponenten, die von Slideshare.com, einem Service von SlideShare Inc., 1 Montgomery St., Suite 1300, San Francisco, CA 94104, USA, bereitgestellt werden und ist über einen sogenannten 2-Click-Ansatz in unsere Website integriert. Durch den bloßen Zugriff auf unsere Website werden keine persönlichen Daten an Slideshare.com übermittelt. Persönliche Daten werden nur dann an Slidewhare, Google Analytics und ComScore übermittelt und in den USA gespeichert, wenn Sie die Slideshare-Komponenten manuell aktivieren. Zusätzlich wird ein Cookie auf Ihrem Browser platziert. Wir haben keine Kontrolle über die von Slideshare.com gesammelten Daten oder deren Verarbeitungsvorgänge. Wir sind auch nicht mit dem vollen Umfang der gesammelten Daten, den Zwecken, für die sie gesammelt werden, oder den von Slideshare.com festgelegten Speicherzeiten vertraut. Weitere Informationen sind unter der folgenden Adresse erhältlich:

https://www.slideshare.net/privacy

ComScore (Corporate Headquarters Reston, 11950 Democracy Drive, Suite 600, Reston, VA 20190, USA) speichert die so erhaltenen Daten mittels eines “Benutzerprofils”. Die Analyse dieses “Benutzerprofils” durch ComScore wird verwendet, um Werbung zu liefern, die auf die Marktanforderungen zugeschnitten ist, und/oder zu Zwecken der Marktforschung. Sie haben das Recht, die Zustimmung zur Erstellung und Speicherung dieses Benutzerprofils durch ComScore zu verweigern. Um dieses Recht auszuüben, wenden Sie sich an ComScore, Inc. unter 11950 Democracy Drive, Suite 600, Reston, VA 20190, USA. Weitere Informationen über den Zweck und den Umfang der Datenerfassung und deren Verarbeitung durch comScore finden Sie unter

https://www.comscore.com/ger/Ueber_Uns/Datenschutz

Information/Stornierung/Löschung

Auf der Grundlage des Bundesdatenschutzgesetzes können Sie sich kostenlos an uns wenden, wenn Sie Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten verlangen oder eine ausdrücklich erteilte Einwilligung widerrufen wollen. Bitte beachten Sie, dass Sie das Recht haben, unrichtige Daten berichtigen oder personenbezogene Daten löschen zu lassen, sofern dem keine gesetzliche Verpflichtung zur Aufbewahrung dieser Daten entgegensteht.

Datenschutzerklärung der Anwaltskanzlei Weiß & Partner, bearbeitet von Benjamin Leich.